Absage Sportfest 2020
Montag, den 27. April 2020 um 09:34 Uhr

Kein Sportfest 2020 ....

Auf Grund der Ereignisse der letzten Wochen und den damit verbundenen Maßnahmen führen zur Absage unseres Sportfests 2020.

Wir arbeiten bereits jetzt schon an der Umsetzung für 2021 und freuen uns spätestens da auf ein Wiedersehen.

#FORZA #USVA #YNWA

 

 


 
Transfers
Freitag, den 31. Januar 2020 um 11:26 Uhr

Transfers und Vorbereitungsspiele

 

Vorbreitungsspiele

SO 09.02.  USVA : PETZENKIRCHEN KR MELK 11 Uhr 2 : 3  (Tore: L. Krcmarik, M. Krcmarik)
SO 23.02.  USVA : WALDHAUSEN KR SCHREMS 14 Uhr 4 : 4  (Tore: L. Krcmarik 2, M. Krcmarik; H. Steyrer)
SA 29.02.  USVA : KIRCHSCLAG FRIEDERSBACH 17 Uhr 2 : 4  (Tore: Leberzipf, M. Krcmarik, L. Krcmarik 2)
MI 04.03.  MAUTERN : USVA MAUTERN 19 Uhr abgesagt
SA 14.03.  SCHWARZENAU : USVA

SCHWARZENAU

16 Uhr / 14 Uhr  

 

Zugänge:

Florreither Philip (SVU Lichtenau)

 

Abgänge:

Pühringer Marcel (SC Gföhl)

Teufel Stefan (Bad Groß Pertholz)


 
Hallensaison
Mittwoch, den 29. Januar 2020 um 09:03 Uhr

Hallenturniere am laufenden Band

 

Insgesamt 5 Hallenturniere mit USVA-Beteiligung fanden am Wochenende (17. – 19. Jänner) statt. Den Anfang machte am Samstag die U12 beim Turnier in Waldhausen. Unsere Mannschaft mit vielen U11 und sogar einem U10 Spieler schlug sich recht wacker und erreichte 2 Unentschieden. Dies bedeutete den 4. Turnierrang. Sieger wurde die NSG Ottenschlag. Am Abend spielten die Senioren beim sehr gut organisierten und fair verlaufenden Turnier in Gföhl mit. 2 Siege aus 4 Spielen und insgesamt 6 Punkte reichten auf Grund der besseren Tordifferenz sogar für den 2. Turnierplatz. Überlegener Sieger wurde Lichtenau mit dem Punktemaximum. Am Sonntag spielten unsere Bambinis zum 1. Mal bei einem Hallenturnier (in Waldhausen) mit und schlugen sich überaus beachtlich. Von 4 Spielen konnten 1 Sieg und 2 Unentschieden erreicht werden, was schließlich den 3. Platz unter 5 Mannschaften bedeutete. Sieger wurde hierbei der SV Spitz.

   

Beim darauffolgenden U10-Turnier (ebenfalls in Waldhausen) gelang der Truppe von Reinhold Frühwirth und Mathias Leberzipf wie schon vor 2 Wochen in Zwettl der 2. Turnierplatz. Nach leichten Anfangsschwierigkeiten im 1. Spiel gegen Veranstalter und Turniersieger Kirchschlag (1:2) folgten in den restlichen Spielen aber noch beachtliche 4 Siege und tolle Leistungen.

Den Abschluss am Sonntagnachmittag bildete die Kampfmannschaft mit der Teilnahme am Wachauer Hallen Masters in der Kremser Sporthalle. In einer starken Gruppe mit den GL-Mannschaften Langenlois (0:3) und Weißenkirchen (3:1) und Hadersdorf (1. Klasse, 0:1) präsentierte sich die junge Rumpftruppe rund um (Spieler)-Trainer Visar Bacaliu und Kapitän Mathias Leberzipf gut. Nach dem 3. Vorrundenplatz konnte dann noch der SV Rehberg mit 3:2 bezwungen werden, was den 5. Platz unter 8 Mannschaften bedeutete. Torschützen für den USVA: Haidl Dominik und Leberzipf Mathias je 2, Flamur Andreu und Haidl Maximilian. Alles in Allem gelungene und verletzungsfreie Auftritte unserer Mannschaften.


 
Frohe Weihnachten
Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 13:53 Uhr


 
Dreikönigs-Wandertag 2020
Freitag, den 06. Dezember 2019 um 00:00 Uhr

 


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 66
Union Sportverein Albrechtsberg, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting